SVÖ AKTUELL

SV Oesbern e. V. die offizielle Website

04

Mai 2015

2. Damen – Ein ganz wichtiger Sieg !!!

Am Sonntag, den 03. Mai 2015 stand für die zweite Damenmannschaft des SV Oesbern ein sehr wichtiges Spiel im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga Gruppe 1 auf dem Programm. Zu Gast am Oesberner Habichtsportplatz war der SC Plettenberg.

Nach spannenden und guten 90 minütigen Fußball konnte sich der SV Oesbern verdient mit 3-1 (3-1) durchsetzen. Somit verteidigten die Damen des SV Oesbern den ersten Platz in der Tabelle vor den Sportfreunden aus Sümmern.

Zu Beginn des Spieles merkte man den Damen ein wenig die Nervosität an, viele kleine individuelle Fehler schlichen sich immer wieder in die Spielaktionen der Damen ein. In der Folge schoss der Gast aus Plettenberg durch einen direkt verwandelten Freistoß das 0-1 aus Oesberner Sicht. Es schien so, als wenn dieses Gegentor die Habichtkickerinnen aufweckte, die letzten 30 Minuten in der ersten Halbzeit spielte nur noch der SV Oesbern, dies auch mit sehr großem Erfolg. Nach dem Gegentor wurde der SVÖ schnell durch seinen Aufwand belohnt, Laura Hartmann schoss verdient das 1-1. Anschließend erhöhte der SVÖ weiter den Druck. Folge dessen schoss Laura Hartmann erneut ein Tor, der SV Oesbern ging erstmals in diesem Spiel mit 2-1 in Führung. Da der Druck bis zur Halbzeit nicht gestoppt wurde, erhöhte noch vor dem Pausenpfiff Atanasia Skoupra auf 3-1.

In der zweiten Halbzeit verwaltete der SV Oesbern gegen eine sehr gut spielende Damenmannschaft aus Plettenberg das Ergebnis.

Trainer Uwe Weingarten war nach dem Spiel mit der Leistung seiner Damen sehr zufrieden. Er bemängelte zwar auch, dass seine Schützlinge die ersten 15 Minuten noch sehr nervös agierten,  jedoch nach dem Rückstand spielerisch sehr, sehr stark spielten und verdient bis zur Pause das Ergebnis auf 3-1 herausspielten.

Zum Abschluss der Saison stehen für die zweite Damenmannschaft des SVÖ noch zwei wichtige und sehr schwierige Spiele auf dem Programm. Zunächst muss man gegen die dritte Damenmannschaft des SV Oesbern antreten, bevor es am 07. Juni zum Saisonfinale gegen die Sportfreunde aus Hüingsen kommt.

 

Tore:

Laura Hartmann          ( 2 )

Atanasia Skoupra       ( 1 )

 

Zum Team gehörten:

Sabine Pröpper, Manon Krämer, Alexandra Bramkamp, Laura Hartmann, Darleen Becker, Sandra Weingarten, Miriam Drobig, Madleen Nölke, Atanasia Skoupra, Carina Labahn, Ronja Kaiser, Pascalina Pashalaki, Alexandra Knuth, Meryem El Ossman, Stefanie Schmidt und Stina Lange

free vector

Please select the social network you want to share this page with:

We like you too :)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec tincidunt dapibus dui, necimas condimentum ante auctor vitae. Praesent id magna eget libero consequat mollis.

WEITERE NEWS
free vector