SVÖ AKTUELL

SV Oesbern e. V. die offizielle Website

15

Dez 2015

Oesberns Erste Damen beim 2:0 in Nette souverän

Auch am ersten Rückrunden-Spieltag wahrte die erste Mannschaft des SV Oesbern ihre weiße Weste in der Fußball-Bezirksliga 4 der Damen. Bei DJK SF Nette gab es einen 2:0-Arbeitssieg für den souveränen Spitzenreiter. Der VfL Platte Heide feierte im Derby gegen SV Oesbern II einen 1:0-Sieg.

„Das war genau der Gegner, den wir erwartet hatten“, berichtete Marcus Potthoff, Trainer des heimischen Tabellenführers, nach dem Erfolg in Dortmund. Der SVÖ ging gegen einen kampfstarken Gegner früh in Führung, als Jasmin Pacha eine Vorarbeit von Lina Pashalaki erfolgreich abschloss (11.).

„Das 1:0 hat uns Sicherheit in der Abwehr gegeben“, sagte Trainer Potthoff, der anschließend aber viele Ballverluste seiner Mannschaft im Spielaufbau sah. Die Gastgeber konnten daraus aber keinerlei Kapital schlagen. Dennoch dauerte es bis zur 78. Minute, ehe Lisa Oelke mit einem satten Flachschuss nach einem Pass von Annalena Kemper das zweite SVÖ-Tor erzielte.

Zwei Neuzugänge für den SVÖ

Der SVÖ meldet für seine erste Mannschaft noch zwei Neuzugänge. In der Winterpause werden sich Tanja Schröder und Julia Schober vom Liga-Konkurrenten TuS Wickede/Ruhr dem Potthoff-Team anschließen. Während Schröder den Offensivbereich beleben soll, wird die erfahrene Julia Schober die Oesberner Defensive .

 

DJK SF Nette – SV Oesbern I

0:2 (0:1)

SV Oesbern: Grzelak; Lea Roland, Lina Pashalaki (61. Kamlah Alakmeh), Krämer, Söde (46. Skoupra), Gerl, Gördes, Pacha, Marie Roland, Oelke, Kemper.

Tore: 0:1 (11.) Pacha, 0:2 (78.) Oelke.

free vector

Please select the social network you want to share this page with:

We like you too :)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec tincidunt dapibus dui, necimas condimentum ante auctor vitae. Praesent id magna eget libero consequat mollis.

WEITERE NEWS
free vector