SVÖ AKTUELL

SV Oesbern e. V. die offizielle Website

11

Sep 2017

Niederlage für Oesberns Damen

Das Team von Habicht-Sportplatz präsentierte sich im Vergleich zum Vorsonntag (1:5 gegen den SV Hohenlimburg 10) deutlich verbessert, konnte im Bochumer Vorort aber eine 2:3 (1:3)-Niederlage nicht verhindert. Dabei musste die Mannschaft von Trainer Christian Mierswa zunächst einen frühen 0:2-Rückstand wettmachen (3./16.), ehe Stina Lange sogleich den Anschluss erzielte und damit die SVÖ-Hoffnung auf Zählbares weckte (18.). Leider fiel kurz vor Pause aus Gäste-Sicht das 1:3 (45.).

Julia Maurer brachte ihr Team mit ihrem Tor zum 2:3 zwar noch einmal heran (55.), aber zu mehr sollte es für Oesbern nicht reichen. Selbst eine Überzahl in der Schlussphase – eine Gastgeber-Spielerin hatte die Rote Karte gesehen (85./Schiedsrichterbeleidigung) – konnte die Mierswa-Elf nicht zu ihrem Vorteil nutzen.

 

SV Waldesr. Linden – SV Oesbern3:2 (3:1)
SV Oesbern:
Lützen; Söde, Schober (66. Demski), Hartmann, Schulz (71. Potthoff), Kamlah Alakmeh, Lange, Amirah Alakmeh, Marie Roland, Aßhoff, Maurer (63. Hohoff).
Tore: 1:0 (3.) Meinhardt, 2:0 (16.) Schönlein, 2:1 (18.) Lange, 3:1 (45.) Meinhardt, 3:2 (55.) Maurer.

Rote Karte für eine Gastgeber-Spielerin (85./Schiedsrichterbeleidigung).

free vector

Please select the social network you want to share this page with:

We like you too :)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec tincidunt dapibus dui, necimas condimentum ante auctor vitae. Praesent id magna eget libero consequat mollis.

WEITERE NEWS
free vector